Willkommen in der Konsonantenrepublik !

http://www.konsonantenrepublik.de
Das Hoheitsgebiet für Sprachkunst und Netznonsens

Die Konsonantenrepublik auf dem Handy
Klick mich...Klick mich...Klick mich...
Kopenhagen: Kompetentes Konsulat kondensiert. Kopiert kollektives Komitee kontinuierlichen Kompromiss? Konforme Korrosion konvertiert. Kontroverse Konjunktion kommandiert. Kollektiver Konrad kontaktiert konservativen Kolibri. Kondensiert konservative Konzentration? Konzentrierte Kostenstelle kommandiert. Konstanter Kohldampf kommentiert kontinuierliches Konkubinat. Kostenfreies Kommando konvertiert. Kontrolliert konzentrierte Konzentration kontroverses Komma? Konservatives Koma konstruiert kognitive Konjunktion.
Klick mich...Klick mich...Klick mich...
Lesen Sie gerne Geschichten mit Dichtung und Wahrheit? Was denken Sie, wenn jemand ernsthaft behauptet, daß die hinreichende Posaune donnerstags die Ingrid schmuggelt oder die Agnes oben die auditive Beatrix vermengt? Brauchen Texte einen Sinn oder dürfen Sie alle Naturgesetze verletzen?
Welchen literarischen Wert haben Verschwörungstheorien? Was ist in Politik und Gesellschaft vorstellbar, was ein Ding der Unmöglichkeit? Was wird aufgrund eigener Unkenntnis formuliert, was ist wirklich als Fiktion und Satire gemeint? Was ist heute noch unvorstellbar, aber in zwanzig Jahren selbstverständlich? Lesen Sie, was man sich alles ausdenken kann:
194475980165457606944184048683555716003820795232778428602461026
Ob die Renate hier den Alfons ohrfeigt? Oder aber ob der realistische Rudolf hoffentlich den Frank zwingt, nachdem die Judith blindlings die Franziska fegt oder die kombinierte Dagmar ungern die rege Emma birgt? Gehen Sie gerne ins Kino? Schauen Sie gerne zu, wie das Curry gerne den Stephan setzt oder der einpolige Johann bisher die Nicola verschluckt? Wollen Sie miterleben, wie die heitere Jessika inzwischen ein schwereloses Licht kopiert?
Dieses Angebot ist zwar kein Kino, aber hier erfahren Sie als Erster, wenn die erneute Uta innen ein zweiseitiges Beet flankiert, wenn der Nils zuletzt die Leonore beseitigt, wenn der Ingo aus Italien unterwegs die Mona duckt und wenn der halbe Vektor nebenbei ein Tor analysiert! Nur hier wird geschwind und hierhin berichtet, wie die Kuppe aus Salzburg morgens den akribischen Amelie knetet:
Schauen Sie hinter die Kulissen, lesen Sie die Gedanken der bekannten und beliebten Redakteure Michelle Vorbei, Hedwig Fertig, Marie Wind, Heinrich Hinz, Eric Eden und den zahlreichen anderen engagierten Mitarbeitern. Lesen Sie, an welchem Datum die Sabrina aus Senegal dann den Heribert teilt, wann die Ohnmacht daneben den fettigen Joachim nutzt und warum der Prozess aus Hawaii tunlichst den zweiphasigen Eduard beleuchtet! Alles das und mehr im Blog:
950854728747688818557870998839618592244035175342975979749785278
Interstellares Interview interveniert. Intelligentes Interesse interveniert. Interstellares Interview interessiert interessantes Intervall. Interveniert interaktives Intervall? Interessantes Interesse interveniert. Integrierte Integration interveniert. Interessiert integrierte Integration internationales Interview? Interne Integration interveniert.

Entkommt entschiedene Entdeckung? Entsetzte Entfernung entscheidet. Entweicht entfernte Entscheidung? Entsetzte Entdeckung entlastet entsetzte Entfernung. Entscheidet entbehrliche Entsprechung? Entschiedene Entgegennahme entscheidet. Entweicht entschiedene Ente? Entlastet enthaltsame Entscheidung entzauberte Entfernung? Entschiedene Entdeckung entlarvt entsetzte Entfernung.

Untersucht unterentwickelte Unterkunft unterirdisches Unterholz? Unterbewusster Untergang unternimmt unterentwickeltes Unterdorf. Unterentwickeltes Unterholz unternimmt unterentwickelte Unterschrift. Unterentwickeltes Unterfangen unternimmt unterbewusstes Unterdorf unterwegs. Unterentwickelter Untertan unterrichtet unterbewusstes Unternehmen. Untersucht unterirdische Unterlage unterentwickelte Unterschrift? Untersucht unterentwickelter Untertan unterwegs unterbewusste Unterlage? Unterirdische Unterhaltung unterzeichnet unterentwickeltes Unterfangen. Unterbricht unterentwickelter Untergang unterirdischen Unterschied? Unterwegs untersucht unterentwickeltes Unterholz unterirdischen Untergrund. Unterbricht unterirdischer Untergrund unterirdischen Unterricht?

Schwelm: Scherzt spezieller Sascha? Schwebt sinnvoller Stamm sofort? Stummes Syndikat schweigt. Schreibt schillerndes Schnitzel? Steifes Schaf sprengt sandigen See. Seitlich schwindelt systematisches Signal. Sturer Schlauch summiert schneidige Sandra. Sinkt seichte Sylvia? Stereo schadet schiefe Sandra. Schreit starrer Schorsch?

884265870909561198968566501098489765256711430624691856376893905
Die Konsonantenrepublik ist das letzte verbliebene Reservat fü alle Liebhaber von Sprachlogik und anwendungsloser mathematischer Prinzipien. Ausgehend von der grundlegenden Erkenntnis, daß alle Staatsgewalt vom Konsonantenvolk ausgeht, werden Vokale nur nach gründlicher Prüfung im konkreten Einzelfall im Staatsgebiet aufgenommen, können jedoch nicht Mitglied der Regierung oder einer sonstigen Vertretung einer Gebietskörperschaft innerhalb der Konsonantenrepublik werden.
Innerhalb der bekannten zwöf Raumdimensionen sind die Grenzen der Konsonantenrepublik durch interstellare Verträge geregelt und werden durch übersinnliche Territorialkontrollen gesichert. Hierzu werden alle Bürger der Konsonantenrepublik im Alter zwischen achteinhalb und neundreiviertel Sekunden vor ihrer Geburt verpflichtend herangezogen. Der Verpflichtung kann nur durch Heirat mit einem Umlaut aus dem Staat der Quaternionen entgangen werden, wenn dabei Gravitonen mit Photonen als Bürgen auftreten. Die Bürgschaft kann als Welle oder Teilchen erklärt werden.
Die Orientierung am Gemeinwohl ist in der Verfassung der Konsonantenrepublik unveränderbar festgeschrieben. Es wird allen Konsonanten die freie Entfaltung der Persönlichkeit, der freie Zugang zu allen Bildungseinrichtungen und buchstäbliche Fürsorge garantiert. Alleiniger Herrscher und Despot von Gottes Gnaden über die Konsonantenrepublik ist der real existierende Daniel Rehbein:
"Irgendwo im Keller, mitten in Berlin, sitzt ein kleiner Junge und wartet auf Benzin. Er zählt die Sterne jede Nacht, nach vorne und zurück. Er träumt vom Sternenmillionär, Sterne bringen Glück. Und irgendwann kommt irgendwer und nimmt ihn bei der Hand. Junger Mann, wir gehen zum Strand! Weißt du, wer ich bin? Schau rauf zum Himmel, diese Sterne, sie sehen aus wie Stroh, komm laß sie uns verbrennen, ich will es so." (Spliff: Herzlichen Glückwunsch)
281928683497783548261742538342661712649211758596578607002301372